Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Da ich den Wimpel ja transportieren und irgend wo lagern muss, habe ich mich dazu entschlossen noch eine Schutzhülle anzufertigen.

Ich wollte ursprünglich einen goldenen oder auch blauen Stoff kaufen, fand aber leider keinen. Darum wurde es dann schwarzer Baumwollstoff. Im Nachhinein finde ich das es die Richtige Entscheidung war.

So als erstes habe ich den Stoff gefalltet so das jede Schicht aus zwei Lagen besteht und dann den Wimpel darauf gelegt und mit einem Kreidestift die Konturen nach gezogen. Dann nahm ich mir ein Maßband und habe die Kontur um zwei cm nach Außen vergrößert. Und alles mit Stecknadeln fixiert.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Um die Hülle etwas aufzumöbeln habe ich mir überlegt den Wanyan Schriftzug darauf zu sticken. Hier einmal der Ausgedruckte Schriftzug auf dem schwarzen Stoff. So ähnlich wird es am Ende aussehen. Die Stecknadeln markieren den Rand der späteren Hülle.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Damit beim Besticken die Stoff Schichten nicht verrutschen, habe ich diese mit einem einfachen Heftfaden fixiert. So seht ihr auch schon die Endgültige Form, der Hülle.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Nach dem nun der Stoff fixiert ist. Ging es wieder daran die Schrift auf den Stoff zu bringen. Dazu nutze ich Schneiderkopierpapier und meine Häckelnadel. 2 neue Finger später, sieht das ganze nun so aus. Weiße Kreide auf schwarzem Baumwoll Stoff.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Mit einfachem Schlingstich und gelben Perlgarn (ein Überbleibsel vom Wappen) habe ich den Schriftzug dann auf den schwarzen Stoff gestickt.